ABC des Molkereilaboratoriums: Anleitung zur Durchführung by E. Mundinger

ABC des Molkereilaboratoriums: Anleitung zur Durchführung by E. Mundinger

By E. Mundinger

Show description

Read or Download ABC des Molkereilaboratoriums: Anleitung zur Durchführung der gebräuchlichsten Untersuchungsverfahren für Milch und Milcherzeugnisse PDF

Best german_8 books

Einführung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre

In die Allgemeine Volkswirtschaftslehre von Professor Dr. Werner Mahr Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH ISBN 978-3-663-12643-0 ISBN 978-3-663-13472-5 (eBook) DOI 10. 1007/978-3-663-13472-5 Verlagsnummer 8547 Springer Fachmedien Wiesbaden 1966 Ursprunglich erschienen bei Betriebswirtscbaft1icber Verlag Dr.

Der vestibuläre Nystagmus und seine Bedeutung für die neurologische und psychiatrische Diagnostik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Technologie der Gewebeappretur: Leitfaden zum Studium der einzelnen Appreturprozesse und der Wirkungsweise der Maschinen

Das vorliegende Buch soil jedermann uber die fiir Gewebe ublichen Appreturarbeiten und die zur Verwendung kommenden Maschinen Auf schlufl geben. Die einschlagige Fachliteratur weist zwar einige ganz vorzugliche Werke auf, doch sind diese teils veraltet, zu umfangreich gehalten, oder sog. Spezialwerke, welche nicht das Gebiet der gesamten Stoffappreturen behandeln.

Extra resources for ABC des Molkereilaboratoriums: Anleitung zur Durchführung der gebräuchlichsten Untersuchungsverfahren für Milch und Milcherzeugnisse

Example text

Hrstoife wie ein junges Mastrind in Form von Fleisch und Fett. R. Historiscbe Entwicklung der Milcbversorgung In fruheren Zeiten boten Frischmilchversorgung und Milchverarbeitung wenig Schwierigkeiten. Die Kuh konnte sozusagen dem Konsumenten direkt vor die Haustur gebracht werden. RITTER schreibt: daB es noch nach 1800 in Berlin eine gewohnte Erscheinung war, daB Unter den Linden taglich die Kuhherden entlang getrieben wurden. Geheimrate und Exzellenzen blickten nicht nur von der WilhelmstraBe, sondern auch in anderen Teilen des alten Berlins abendlich auf ihre heimkehrende Kuh.

315). c) Gefrierpunktbestimmung. -chem. Laboratoriums. Ihre Beschreibung erfolgt bei der Bestimmung des GBfrierpunktes der Milch (s. S. 178). d) Viscosimeter. Das Viscosimeter dient zur Ermittlung der Viscositat oder Zahflussigkeit. Es gibt verschiedene Ausfuhrungen. Hier sei nur das HOPPLER-Viscosimeter erwahnt. Es wird mit der Stoppuhr die Zeit ermittelt, welche eine versilberte Kugel, die durch ein Glasrohr falit, das mit der zu untersuchenden Flussigkeit gefUllt ist, fUr die im Glasrohr zuruckgelegte Strecke benotigt (Abb.

KUMETAT und DEMMLER schmelzen die in Methanol aufgeschlammte Butter und titrieren dann. Weitere Einzelheiten sind in der oben genannten Monographie enthalten. Die physikalischen Methoden beruhen auf der Bestimmung der Gewichtsdifferenz vor und nach dem Trocknen bei bestimmterTemperatur, auf der Bestimmung der Dielektrizitatskonstante (DK) und auf Methoden der Rochfrequenzmessung. Bisher hat die Differenzmethode die groBte Verbreitung gefunden. Sie wird in drei Abb . 29. Planw;igeglas Formen ausgefiihrt: a) Standardmethode.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 14 votes
Comments are closed.